Seine ersten Schauspielversuche machte David 1996 bis 1998 beim Jugendclub des Westfälischen Landestheaters, wo er auch die Grundlagen des Improtheaters bei Knut Kalbertodt lernte.

Während des nur mäßig geliebten Theaterwissenschafts-Studiums hielt er sich von Bühnen möglichst fern. Nachdem dieser Schock endlich überwunden war, leitete er 2003 bis 2006 Sokratheater und spielte anschließend bis 2010 bei Spruchlandung. Inzwischen lebt er in Berlin.